Einblicke in unsere Veranstaltungen

Veranstaltungen im Stiftsheim Kassel.

 

Veranstaltungen und Ereignisse im Stiftsheim

Hier können sie rückblickend an den Veranstaltungen im Stiftsheim teilnehmen


 

 

 

 


Begrüßungs-Kaffeetrinken

Nach 3 Jahren konnten wir endlich wieder neue Bewohner*innen und Angehörige zum "Begrüßungskaffeetrinken" einladen. Eine schöne Runde mit Informationen und Austausch, Freude und Zufriedenheit!


Barrierearme Wohnungen zu mieten

Sind Sie aktuell auf der Suche nach einer "barrierearmen Seniorenwohnung mit Service" in Kassels grünem Stadtteil Brasselsberg? Dann fragen Sie doch mal gleich im Haus am Stiftsheim an 0561 9329-240 oder schreiben Sie an info@kassel-gesundbrunnen.org.

Wir hätten da kurzfristig was im Angebot ....!


Der Winter ist zurück!

...heute Morgen in Kassel im Stiftsheim-innenhof....


Altenpflege im Wandel

Wie ist das bei euch??? Erst zuletzt gab es Beiträge im Fernsehen, die darüber berichtet haben, dass Roboter uns unterstützen sollen in der Zukunft.


..ein Brief...

....manchmal kommt ein Engel einfach so vorbei und hängt einen kleinen Stern an deinen Tag.....und manchmal auch einen großen Stern - so wie heute!


Jahreslosung 2023

Mit der verheißungsvollen Jahreslosung 2023 "Du bist ein Gott, der mich sieht" grüßen wir alle Bewohner*innen, Mieter*innen, Angehörige, haupt- und ehrenamtliche Mitarbeitende herzlich und wünschen ein behütetes und möglichst friedvolles Jahr 2023.

Wir freuen uns und hoffen auf viele Begegnungen mit Ihnen und euch!


Weihnachtslieder 

Es hörte tatsächlich für 1 Stunde auf zu regnen, als ein paar Bläser*innen rund um das Stiftsheim zogen und Bewohner*innen, Mieter*innen, Mitarbeitende und Gäste mit Weihnachtsliedern erfreuten. So kam etwas Licht in den äußerlich trüben Tag. DANKE!


Weihnachtsabend

Schön war's - mit Gedichten, Geschichten, Liedern und individuellen, liebevoll ausgesuchten Geschenken!

DANKE an die Mitarbeitenden aus allen Bereichen - Ihr ward spitze und habt den Bewohner*innen einen schönen Heiligen Abend bereitet! Das ist Weihnachten!


Geschenke unter dem Weihnachtsbaum

Im Speisesaal und in den Wohnzimmern im Wohnbereich wird weiter gefeiert mit Weihnachtsliedern und Geschichten am Weihnachtsbaum , Mit traditionellem essen (Kartoffelsalat und Würstchen) und dem ein oder anderen Schluck Wein .

Die Geschenke liegen noch eingepackt unter dem Weihnachtsbaum ....die Spannung steigt

Fröhliche Weihnacht (fast) überall!


Heiligabend-Gottesdienst

Heilig Abend - Gottesdienst endlich wieder mit Bewohner*innen, Mieter*innen und Angehörigen. Voll besetzter Andachtsraum (zwischendurch Lüften) , voller Gesang , volle Weihnachtsfreude.


Wir wünschen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest!

Wir wünschen allen Bewohner*innen, Mieter*innen, Angehörigen, haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden und Freund*innen des Stiftsheims ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest!


Dank allen Ehrenamtlichen!

Dem Dank der Stadt Kassel, heute Morgen auf einer Straßenbahn entdeckt, schließen wir uns gerne an und danken allen Ehrenamtlichen, die sich in unserem Haus engagieren.

Ehrenamt ist keine Arbeit, die nicht bezahlt wird! Ehrenamt ist Arbeit die unbezahlbar ist! DANKE!


Blumenfreu(n)de

Dank der Aktion "Blumenfreu(n)de", die durch Spenden der Freunde und Förderer der Ev. Altenhilfe Gesundbrunnen ermöglicht werden konnte, haben sich auch die Bewohner*innen im Stiftsheim sichtlich über die vorweihnachtliche Blütenpracht gefreut, die besonders an trüben Tagen glücklich machte.


Weihnachtsbäckerei

Die lange Adventszeit kommt auf die Zielgerade Richtung Weihnachten. Aus der "Weihnachtsbäckerei" duftete es im ganzen Haus.

DANKE an alle fleißigen Bäckerinnen!


Eisregen

...es hat uns ziemlich eiskalt erwischt ....selbst die Scheiben auf der Brücke sind zugefroren.

Die Mitarbeitenden, die sich auf den Weg gemacht haben, sind Gott sei Dank, unversehrt angekommen, worüber wir froh und dankbar sind. Wintertime......


Cornissimo Cassel

Ach, war das ein Ohrenschmaus mit Cornissimo Cassel , dem Hornquartett des Staatsorchesters Kassel.

Weihnachtliche Klänge haben den Bewohner*innen Freude gebracht. Seit der Pandemie sind die kleinen Konzerte von Cornissimo zur guten Tradition geworden. Während die Musik noch nachklingt, freuen wir uns auch schon ein wenig auf das Gartenkonzert im Sommer..... DANKE an die 4 Musiker, es waren himmlische Klänge!


Adventsmarkt

Leider ist er schon wieder vorbei, unser schöner Adventsmarkt. Es war wunderbar, mit Blick auf den ein wenig eingeschneiten Garten - aber doch im Warmen - konnten viele selbstgemachte Sachen bestaunt und natürlich auch das ein oder andere Weihnachtsgeschenk gekauft werden. Ein herzliches Dankeschön an alle, besonders an die Ehrenamtlichen, ohne die der Markt in dieser Form gar nicht möglich gewesen wäre. DANKE!


Älteste Einwohnerin Kassels

Wir gratulieren der ältesten Einwohnerin Kassels herzlich und freuen uns, dass sie im Ev. Altenhilfezentrum Stiftsheim wohnt.

Möge sie weiterhin ein fröhliches und unverzagtes Herz haben und Gottes Segen sie auf ihrem Lebensweg geleiten!


Tannenbaum aufgestellt

"Von draußen vom Walde komm ich her, ich muss euch sagen: es "wintert" sehr". Da wird es Zeit, dass ein Tannenbaum aufgestellt wird und die Vögel einen Zufluchtsort haben!


Krippenausstellung in der Karlskirche

Die ersten Bewohner*innen hatten Dank ehrenamtlicher Unterstützung die Möglichkeit, die Krippenausstellung in der Karlskirche zu besichtigen. Krippen aus der ganzen Welt sind dort ausgestellt und können in aller Ruhe besichtigt werden. Der Ausflug hat sich gelohnt! Es war eine schöne Einstimmung in die Advents- und Weihnachtszeit.


Kleiner Adventsmarkt 

Wir freuen uns auf den bevorstehenden Advent, überall wird geschmückt.

Unser kleiner Adventsmarkt findet zwischen dem 2. und 3. Advent statt, Noch sind wir sehr vorsichtig und haben feste Zeiten eingeteilt. Wir hoffen, im nächsten Jahr den Advent wieder mit allen zusammen begrüßen zu können.

Gäste sind auch in diesem Jahr - mit Testnachweis- herzlich willkommen.


Kronenkreuzverleihung

Und noch ein besonderer Tag in der letzten Woche: Hausbesuch der Geschäftsleitung mit Kronenkreuzverleihung.

2 goldene Kronenkreuze und 4 silberne Kronenkreuze wurden von der Geschäftsleitung verliehen. Leider konnten nicht alle Jubilare dabei sein, aber der Dank und die Anerkennung galt Allen.

Der Dank für das gute Beschirmtsein in den letzten Jahren war verbunden mit Hoffnung und Bitte, dass auch die nächsten Jahre von guter und diakonischer "Schirmherrschaft" geprägt werden. DANK und FREUDE und GEMEINSCHAFT haben wir endlich wieder miteinander geteilt


Gottesdienst zum Ewigkeitssonntag

Am vergangene Freitag haben wir mit Herrn Pfarrer Bolz im Gottesdienst zum Ewigkeitssonntag der Verstorbenen im vergangenen Kirchenjahr gedacht, begleitet von einem Bläserquartett des Posaunenchores der St. Michaelisgemeinde der SELK. Die Bläser fanden vor dem Andachtsraum im Garten unter dem Dach eines aufgebauten Zeltes Schutz vor dem Regen, aber nicht vor der Kälte, das tat der Qualität aber keinen Abbruch. Für jede(n) Verstorbene(n) wurde eine Rose in eine große Vase gestellt - ein Zeichen der Hoffnung über den Tod hinaus.


Gesundbrunnen

Bei dem heutigen Regenwetter lohnt sich ein Blick mal in den aktuellen Gesundbrunnen zu werfen.

Einfach runterladen und los geht's

Viel Spaß beim lesen und stöbern.

https://www.gesundbrunnen.org/.../2022-09-gesundbrunnen...

#menschlichkeitpflegen #elisabethenhofmarburg #gesundbrunnenmagazin


Ein neues Klavier für das Stiftsheim

Der guten Idee einer Mitarbeiterin ist es zu verdanken, dass nun ein Klavier aus dem Besitz ihrer Verwandtschaft im Stiftsheim einziehen durfte. Die professionellen Helfer einer Spedition ersparten uns den Hexenschuß und brachten das große Geschenk an seinen Platz. Nun wartet das Instrument auf im Stiftsheim wohnende Klavierspieler, die erst sich und dann vielleicht auch anderen zur Freude, ihm wieder Töne und Melodien entlocken.


Kindergarten Besuch 

Erstmals hatten wir wieder Besuch vom WiKi-Kindergarten. Zum Glück ist Laternegehen eine Freiluftveranstaltung und so konnten wir uns ohne Bedenken begegnen. Die Kinder zeigten uns ihre selbstgebastelten Laternen schon vor dem großen Ereignis. Getreu dem Motto von St. Martin haben wir gerne Leben, Lieder und gemeinsame Zeit geteilt. Beschenkt mit dem Besuch und einer selbstgestalteten Laterne der Kinder, freuen wir uns nun an dem Licht, was nun im Café leuchtet und auf ein nächstes Mal miteinander.


Ruhesessel für die WG`s

Alles neu macht nicht nur der Mai - sondern auch der November

Gerade frisch eingetroffen: die neuen Ruhesessel für die Bewohner*innen in den Wohngemeinschaften .....sehr schön


Ausstellung im Museum für Sepulkralkultur

"Dialog mit dem Ende" - eine interessante Ausstellung im Museum für Sepulkralkultur - ein Stück unseres Alltags....

Darüber hinaus gibt es ein tolles Begleitprogramm, u.a. in Kooperation mit dem Hospiz Kassel.


Erntegaben

"Wir pflügen und wir streuen" zwar nicht mehr selbst, aber wir sind dankbar für alle guten Gaben , die wir auch in schweren Zeiten reichlich haben. Deswegen haben wir heute den Altar mit Erntegaben geschmückt um (nicht nur im heutigen Gottesdienst) DANK zu sagen.


Gottesdienst am Weltalzheimertag 

Im Rahmen der "Woche der Demenz - verbunden bleiben" in Kassel, haben wir am Weltalzheimertag wieder einen Gottesdienst für die Sinne gefeiert. Das Thema (Ernte-)dank konnte mit allen Sinnen erfahren werden. Es gab viel Grund zur Dankbarkeit.


Woche der Demenz

Vom 19. - 25.09.2022 findet die "Woche der Demenz" in Kassel statt.

Nicht nur im Ev. Altenhilfezentrum Stiftsheim gibt es viele Veranstaltungen zu diesem Thema.

Ein reichhaltiges Angebot an Veranstaltungen findet man unter diesem Link:

https://www.kassel.de/.../demenz-demenznetzwerk-stadt..


Rollstühle säubern

Nun mussten wir uns von unserem FSJ-ler im Stiftsheim verabschieden, der bald sein Studium beginnen möchte. Zuvor durfte er das kostbare Wasser gleich mehrfach nutzen, indem er die Rollstühle säuberte, nebenbei den trockenen Rasen wässerte und zusätzlich gleich selbst mit erfrischt wurde. Danke für diesen und auch alle anderen Einsätze.

Er fehlt uns jetzt schon!


Verabschiedung Olga Damm

Nach 28 (!!!!!) Jahren Dienst im Stiftsheim haben wir Olga Damm, pandemiebedingt leider nur im kleinen Kreis, aus dem Dienst in den wohl verdienten Ruhestand verabschiedet .....eine kleine Ära geht zu Ende. DANK und herzliche Anerkennung von Bewohner*innen, Kolleg*innen und den Vorgesetzten.

"Hab Dank für deine Zeit - hab Dank für deine Freundlichkeit, für die Arbeit deiner Hände für den Mut der Widerstände überwindet - hab Dank für deine Zeit" 


documenta 15 im Stiftsheim

Wie herrlich, wenn die documenta 15 direkt ins Stiftsheim ohne Hitze und Schlange stehen kommt und ein Sobat Einblicke in die Kasseler Weltkunstausstellung gibt. Nach all den neuen Eindrücken war Zeit bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen in documenta-Erinnerungen zu schwelgen.


Menschlichkeit pflegen

.....mal wieder entdeckt........ immer wieder überraschend schön 


Ausflug mit ehrenamtlichen Mitarbeitern

Ein weiterer Besuch der documenta mit der zweiten Gruppe ehrenamtlich Mitarbeitender war interessant und anregend - der Ausklang an einem wunderschönen Sommerabend im "Finkenherd" an der Fulle war wohltuend nach des Tages Hitze.


Friedensgebet

Seit Anfang März treffen sich jede Woche Bewohner und Mitarbeiter, um gemeinsam für die Menschen in der Ukraine, die, die sich kämpfend gegenüberstehen, für die Machthaber und für die Welt zu bitten. Immer montags um 10:45 h im Andachtsraum singen und beten wir gemeinsam und wollen weiter die Hoffnung nicht aufgeben, dass Frieden werden und Gott eingreifen kann. Dona nobis pacem!


documentafifteen

documentafifteen - Besuch und Führung mit der ersten Gruppe ehrenamtlich Mitarbeitender im Stiftsheim. Endlich konnten wir gebührend DANKE sagen und einen Vormittag mit interessanten Diskussionen und Auseinandersetzung mit der Kunst verbringen.


Grillen

Für Viele - nicht für alle! - unabdingbar mit dem Sommer verbunden: das Grillen...... bei dem schönen Wetter haben es alle im Garten genossen..... So könnte der Sommer bleiben!


Pausenraum

So lässt sich's gut Pause machen. Der von Bianca und Sascha in rasender Geschwindigkeit umgestaltete Pausenraum wurde in Betrieb genommen .....


Die ersten Kirschen

...was man beim Blumengießen im Garten der Wohngemeinschaften so alles entdecken kann.... versteckt aber knallrot und reif - die ersten Kirschen


Baumelbänke

Seit dieser Woche gibt es im Stiftsheim Baumelbänke! Dank einer Spenderin, die auch die Idee schenkte, konnten wir die JVA-Lehrwerkstäten beauftragen, für unsere beiden Gärten je eine erhöhte Bank herzustellen. Nach erst skeptischen Kommentaren werden die Bänke immer öfter ausprobiert und das Erklimmen gestaltet sich einfacher, als zuvor gemeint. Herzlich willkommen zum Probesitzen und Seele und Beine baumeln lassen (was ja bekanntlich für die Kniegelenke die reinste Wohltat ist) und dabei können sie auch die prächtige Rosenblüte gleich nebenbei genießen.


Cornissimo Cassel

Schön war's! Die Temperaturen im Garten hatten noch reichlich Luft "nach oben", aber Cornissimo Cassel hat mit einem Potpourri von Volksliedern und Opernarien die Herzen der Bewohner*innen, die nach Herzenslust mitsingen konnten, erwärmt. Als Resümee haben wir die Frage gestellt, warum das Staatstheater eigentlich ein ganzes Orchester braucht? Die 4 Hornist*innen ließen nichts vermissen!

DANKE, DANKE, DANKE - wir freuen uns auf ein Wiedersehen und -hören!


Einzug der Fische

12 Neueinzüge ins Stiftsheim an einem Tag!!!!!!!!!!!!

Und so gestaltete sich der Einzugstag: zunächst fuhr einer unser ehrenamtlich Mitarbeitenden mit einem Mitglied des Einrichtungsbeirates zum shoppen.

Nach kurzer Zeit kamen sie mit 12 Fischen wieder - denn der Reiher hatte wieder einmal unseren Teich leer gefuttert 

und dann zogen die 12 Fische unter genauester Fachaufsicht ein .... hoffen wir, dass sie lange bei uns wohnen.


Geranienpflanzen

450 glückliche Geranienpflanzen haben einen schönen Platz in Kästen und Kübeln gefunden. 10 haupt- oder ehrenamtliche Mitarbeitende haben eine gute Tat vollbracht - danke!